• Olivia Grove

☆Eine belesene Frau ist ein gefährliches Wesen?☆


Willkommen zu Grove's #Geschichtsstunde ...


Historisch betrachtet war es der Gesellschaft lieber, wenn Frauen überhaupt nicht lesen.

Alphabetisierung und Bildung sind sehr machtvoll. Viel zu lange wurde diese Macht den Frauen verweigert und als sie endlich gewährt wurde, wurde sie streng kontrolliert. Im Laufe der Jahrhunderte war die weibliche Leserin ein gefürchtetes Gespenst, das die akzeptierte Geschlechterhierarchie zu erschüttern drohte. Was wäre denn damals gewesen, wenn eine Frau ein "verbotenes" Buch breitgrinsend verschlang und am Ende auf die verrückte Idee kam, KEINEN für sie ausgewählten Partner heiraten zu müssen? Oder dass sie gar nicht heiraten musste? Undenkbar.

|Das Bedürfnis nach intellektueller Dominanz drängte Männer in vielen Ländern dazu, soziale Praktiken (bspw. traditionelles Ehesystem) zu entwickeln: ältere und gebildetere Männer heirateten viele Jahre jüngere und weniger erfahrene Frauen. Die Unschuld und Ignoranz dieser jungen, unerfahrenen und vorzugsweise jungfräulichen Mädchen nährte die männliche Fantasie, das klügere und damit dominantere Mitglied der Beziehung zu sein. Dies half Männern, eine besitzergreifende Kontrolle über ihre Frauen aufzubauen.|

Eine belesene Frau war daher eine Gefahr für diesen giftigen #Chauvinismus und damit für die jahrhundertealten patriarchalen „Traditionen“. Diese Vorstellung selbst ließen streng konservative Männer fürchten, da sie ihre Position als soziales Alpha bedroht sahen.

Mir gefällt daher: "eine belesene Frau ist ein mächtiges Wesen" besser.

~~~

Lesen macht mich glücklich und es bringt mich zum Lächeln, zu sehen, wie breitgefächert meine Vorstellungskraft dabei ist.

Je mehr du liest, selbst wenn es Fiktion ist, desto mehr wächst DEIN Verstand. Du lernst etwas, ob du willst oder nicht und es bleibt bei dir. Für immer.

》Die einfache Wahrheit: Jeder, der liest, hat ein reiches Leben, das das Leben anderer bereichern kann. Lies, worauf du Lust hast und mach dir keine Gedanken darüber, was andere denken. Lies einfach. Oder schreib deine eigene Geschichte.

~

Warum liest du gern? Tauchst du gern in andere Welten?