• Olivia Grove

✧Goodbye Instagram✧

✧Sag mal, warum hängst du eigentlich schon wieder am Handy?✧



Ey la Grove, was war denn los?

Tja, ich war unsichtbar! Ganz bewusst.

Denn die glibberigen Insta-Tentakel haben mich solange nicht losgelassen, bis ich meinen Account deaktiviert habe.

Erst danach konnte ich wieder frei atmen & denken.

UND JETZT habe ich Insta komplett gelöscht. Bye bye.


Was wurde mir bewusst?

Ein Wisch, ein Klick & du bist weg.

Jeder von uns kann innerhalb von Sekunden in die Irrrelevanz abrutschen.

Du weißt selbst: alles hier ist so irre schnelllebig.


Tag für Tag opfern wir unsere Freizeit, Privatleben & unsere mentale Gesundheit, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Doch wozu?


Social freakin Media hat massiven Einfluss auf unsere Psyche & unsere Emotionen.


Denn: wir bleiben immer länger am Bildschirm kleben dank cleverer Algorithmen, Psycho-Tricks & KI gesteuerter Codes.

All das verändert nicht nur unsere Wahrnehmung, sondern auch unser Gehirn!

Auf kurz oder lang wird uns das hier ziemlich unglücklich machen ... Ich hab's selbst gespürt!

Man wird verrückt. Das Schlimme dabei: man merkt es nicht mal.


Seelenloses Umhergeistern, durch bedeutungslose Posts swipen? Hab ich null vermisst.


So, was kannst du tun?

Routinen & Automatismen brechen! Nimm dir ne Pause, deinstalliere die Apps, schalte dein Telefon aus.


Was ist dir deine Zeit wert?

~

Ist ein Leben ohne Insta möglich? Ja! Ist ein Leben ohne Insta lebenswert? Ja, absolut!


▹ Over and out.


✧✧✧


"Wahrscheinlich ist es der Reiz von unzuverlässigem Feedback, der viele Menschen in eine miserable co-abhängige Beziehung hineinzieht, in der sie nicht gut behandelt werden. Es ist ganz einfach, ein bisschen Zufälligkeit in Social-Media-Netzwerke hineinzubringen. Da die verwendeten Algorithmen nicht perfekt sind, erzeugen sie ohnehin eine gewisse Beliebigkeit." "Es hat sich gezeigt, dass diese Zufälligkeit, die der Anpassung des Algorithmus dient, Personen, die diesem Algorithmus ausgesetzt sind, zusätzlich abhängig machen kann. Der Algorithmus versucht, die perfekten Einstellungen zu finden, um das Gehirn zu manipulieren, während das Gehirn sich verändert, um in den Ausschlägen des Algorithmus eine tiefere Bedeutung zu finden. Es ist ein Katz-und-Maus-Spiel, das auf reiner Mathematik basiert."
"Dieser Prozess – von einer flüchtigen Illusion abhängig zu werden – ist Sucht. Während der Algorithmus versucht, dem Trott zu entkommen, verfängt sich das menschliche Gehirn genau darin."

Auszüge aus "Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst" von Jaron Lanier


#DigitalDetox #MentaleGesundheit #HandyfreieZone

 

Dir gefällt mein Content? Dann supporte mich & wenn du Lust hast, spendiere mir einen Matcha Chai Latte.

Wir sehen uns auf LinkedIn!