• Olivia Grove

Rezension: "Der Club der Rabenschwestern" von Kass Morgan und Danielle Paige

《 R E Z I 》

"Der Club der Rabenschwestern" von Kass Morgan und Danielle Paige

VÖ: 10. Januar 2022, Heyne Verlag München

Aus dem Englischen übersetzt von Maike Hallmann.

• •

Absolut magischer Witchy Urban Fantasy



Ein Phönix, begriff Vivi. Er schlug mit den feurigen Schwingen und begann aufzusteigen, flog zur Decke empor und löste sich dort in einen Funkenschauer auf, der auf die im Kreis sitzenden Mädchen hinabregnete.‹ (Zitat)

Das Autorenduo Morgan/Paige hat einen spannenden, hinreißend hexenhaften, modernen Urban Fantasy geschaffen, der mich direkt in seinen magischen Bann gezogen hat – und bis zur letzten Seite süchtig macht.

»Der Club der Rabenschwestern« ist ein buntes Potpourri aus Magie, Young Adult, College-Drama, mysteriösen Geheimnissen und einem Spritzer Zickigkeit.


Die Leute blickten die Kappas voller Sehnsucht an. Als würden sie alles geben, um selbst an ihrer Stelle zu sein.‹ (Zitat)

Das Buch wird aus zwei Perspektiven erzählt. Die ehrgeizige Scarlett, die versucht, die neue Präsidentin der »Rabenschwestern« zu werden und die naive Vivi, die neu am Westerly College ist und keinen Schimmer davon hat, dass sie selbst eine Hexe ist.

Zwischen den weitläufigen viktorianischen Häusern und den gregorianischen Bauten liegt das Verbindungshaus des geheimen Hexenzirkels, der sich als exklusive Studentinnenverbindung tarnt. Vivi bringt frisches Blut in die legendäre Schwesternschaft und muss schon bald spüren, dass es sich in der Realität bei Magie nicht nur um Tarot, Partys und magische Gesichtsmasken dreht. Sie lernt, Magie zu kontrollieren und entdeckt Fähigkeiten, die ihre wildesten Träume übersteigen.


Ich empfinde das Konzept der Story und die Idee des College-Magiezirkels ziemlich gut – die ein oder andere Länge und die inflationäre Verwendung des Wortes "schmiedeeisern" ist da zu verzeihen. Auch wenn ich die Lovestories nicht so ganz nachfühlen konnte, da die Love Interests austauschbar waren und fast allen Charakteren noch eine Nuance Tiefgründigkeit gut gestanden hätte, kann ich diese magische Hexengeschichte an Genre-Liebhaber wärmstens weiterempfehlen. Ich bin gespannt, wohin uns die Autorinnen in der Fortsetzung führen werden.


Eine Hexe ist mächtig. Eine Schwesternschaft ist unaufhaltsam.‹ (Zitat)

⭐⭐⭐⭐


• • •

кℓαρρєηтєχт:


//Kappa Rho Nu ist die exklusivste Studentinnenverbindung am Westerly College. Ihre Partys sind legendär, ihre Wohltätigkeitsbälle luxuriös. Doch hinter der glitzernden Fassade haben die »Rabenschwestern«, wie sich die Mitglieder nennen, ein dunkles Geheimnis: Sie sind ein Hexenzirkel. Für die Außenseiterin Vivi Deveraux bedeutet die Aufnahme in den Club der Rabenschwestern einen Neustart. Scarlett Winters will unbedingt Präsidentin der Schwesternschaft werden, wie schon ihre Mutter vor ihr. Wäre da nur nicht Scarletts dunkles Geheimnis, dem Vivi bedrohlich nahe kommt. Doch dann entlarvt jemand die Rabenschwestern, und Scarlett und Vivi müssen zusammenarbeiten, um eine Katastrophe zu verhindern …//


 

Dir gefällt mein Content? Dann supporte mich & wenn du Lust hast, spendiere mir einen Matcha Chai Latte.

Wir sehen uns auf Instagram!