• Olivia Grove

Rezension: "Die Stille zwischen den Welten" von Vera Hallström



《《 R E Z E N S 1 O N 》》 "Die Stille zwischen den Welten" von Vera Hallström [Kurzroman] VÖ: 6. September 2020

|Es ist nur ein Tag vergangen, wenn man den Uhren glaubt, doch es fühlt sich viel länger an und die Einsamkeit wird von Minute zu Minute schlimmer. Sie mischt sich mit bitterer Sehnsucht nach der echten Welt.| Zitat

▪ ▪

Spannender & interessanter Kurzroman


Allein schon das Cover des Kurzromans "Die Stille zwischen den Welten" ist unheimlich und düster. Es nimmt uns direkt mit auf ein mysteriöses Abenteuer.

Das Leseerlebnis war für mich eine sehr schöne Abwechslung, da die Autorin Vera das Thema "Zwischenwelt" so außergewöhnlich und spannend beschrieben hat. Die Handlung nimmt immer wieder an Fahrt auf, sodass ich das eBook kaum aus der Hand legen konnte. Als Leser bangt man mit der Protagonistin Linda und ihren Liebsten, spürt die Angst und Verzweiflung, möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Das Ende kam dann für mein Empfinden doch recht schnell.

"Die Stille zwischen den Welten" regt zum Nachdenken an. Gibt es Zwischenwelten, andere Dimensionen, die nur sehr feinfühlige Menschen oder spirituell Erfahrene wahrnehmen können?

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für diesen kurzweiligen, mysteriösen Roman.


▪ ▪ ▪

KᒪᗩᑭᑭEᑎTE᙭T:

//"Manchmal passiert es ganz plötzlich. In dem einen Moment scheint noch alles in Ordnung zu sein und im nächsten hast du das Gefühl, alles entgleitet dir. Genau so erging es auch mir. Wobei ich wohl eher selbst entglitten bin. Dem Leben entglitten."

Für Linda könnte es im Leben kaum besser laufen. Sie hat Erfolg in ihrem Beruf, verdient gut und ist glücklich verlobt. Doch nachdem sie von einem Auto angefahren wird, ändert sich alles. Sie findet sich im alten Haus ihrer verstorbenen Eltern wieder und nichts, was sie umgibt, scheint real zu sein. Die Spuren des Unfalls an ihrem Körper sind verschwunden und sie ist alleine an diesem Ort, an dem nicht nur die Zeit anders verläuft, sondern auch völlige Stille herrscht.

Bald fragt sie sich nicht nur, an was für einem Ort sie sich befindet, sondern ob sie überhaupt noch lebt und einen Weg zurück finden kann. Denn es gibt Dinge und Wesen in dieser Zwischenwelt, die sie daran zu hindern versuchen.

Bei diesem eBook handelt es sich um einen Kurzroman, der die erweiterte Neuauflage der Kurzgeschichte "Die stille Welt" ist, sich aber inhaltlich deutlich davon unterscheidet und eine eigenständige Geschichte bildet.//