• Olivia Grove

Rezension: "irregut: Deine beste Zeit ist jetzt" von Simon Lohmeyer



《 R E Z I 》

"irregut: Deine beste Zeit ist jetzt" von Simon Lohmeyer VÖ: 20. August 2021

▪ ▪

Erkenntnisse eines ewig Weltreisenden aka "21-Century-Hippie"


»Kinder werden mit dem Wissen des ganzen Universums geboren. Unsere Aufgabe ist es, sie davor zu bewahren, sich das wegnehmen und zerstören zu lassen.«

Ich wollte das Buch von Simon (Model, Fotograf & Influencer) unbedingt lesen, da mich der Klappentext direkt gecatched hat. Und natürlich der Titel - ja, und vielleicht auch ein klein wenig das Cover.

Beim Lesen hatte ich sogar einige Gänsehaut-Momente, dennoch konnte ich das Buch nicht vollends genießen, wurde nicht vollkommen eingesogen; und ich weiß nicht, woran es lag. Einige Seiten konnten mich leider nicht wirklich fesseln und manchmal ist Simon ganz schön selbstverliebt; gleichzeitig aber auch charmant, offen und echt. Spannend finde ich bspw. die Aussage, dass es in der inszenierten Fotografie dazu gehört, ein gewisses Mysterium zu erzeugen und bewusst Zweideutigkeiten entstehen zu lassen.

Viele Leser*innen werden das Buch sicher lieben, denn in "irregut" kann man so viele persönliche Geschichten, Unterhaltungen, Erlebnisse und die daraus extrahierten Erkenntnisse entdecken. Es geht weit mehr als nur um die Schicksalsschläge, die Simons Lebensweg mit bestimmten.

Neben so einigen Lebensweisheiten mit Tiefgang, findet jede*r auch ein Stück von sich selbst zwischen den Zeilen des Autors.

»Ich setzte den Fuß in die Luft, und sie trug.« [Zitat Hilde Domin]

⭐⭐⭐⭐ ▪ ▪ ▪

Über den Autor:

//Simon Lohmeyer ist ein wahrer "21-Century-Hippie". Der passionierte Globetrotter hat als Model, Tellerwäscher, Gärtner, Barmann und Filmer gearbeitet. Er schrieb 5 Jahre lang für die GQ einen Lifestsyle-Blog und ist heute als erfolgreicher Fotograf tätig. Nebenher berät er Firmen, darunter Luxusmarken und Modelabels. Lohmeyer lebt in München.//

~~~

кℓαρρєηтєχт:

//Vom kleinen Zirkuswagen in Omas Garten hinaus in die Welt. Simon Lohmeyers faszinierendes Leben als Fotograf, Model, Agenturinhaber und Influencer führt ihn rund um den Globus. In seinem inspirierenden Ratgeber erzählt er wunderbar erfrischend über die Kunst, ein wildes, buntes, verrücktes und irregutes Leben zu führen. Seine außergewöhnliche Sinnsuche führt ihn nach New York, Mexiko City, Kapstadt und vielen weiterer spannenden Orten. Seine Träume geprägt von Abenteuer, Freiheit und kreativer Selbstverwirklichung. "irregut" beschreibt die Geschichte von einem, der auszog, um sich selbst zu finden. Kein Traum ist Simon Lohmeyer zu groß oder zu klein, um ihn nicht mit kindlicher Neugier anzupacken. Lohmeyer schreibt über Glück, Freiheitsliebe und pure Lebensfreude, aber auch über schwere Schicksalsschläge. Er verliert seine Schwester und muss den Vater bei seinem Kampf gegen die Drogensucht beobachten. Er erzählt offen und aufrichtig von diesen dunkelsten Momenten seiner Vergangenheit und wie es ihm gelang, diese zu verarbeiten und immer wieder aufzustehen. Simon Lohmeyers ungezähmter Optimismus lässt ihn irgendwann erkennen, dass es vor allem die innere Einstellung ist, die über das eigene Glück entscheidet. Sein Buch macht Mut, neue Dinge auszuprobieren und für seine Träume zu kämpfen – ungeachtet dessen, was andere um uns herum dazu sagen. Der passionierte Globetrotter zeigt, wie wir unser Glück in einem selbstbestimmten Leben finden und uns dabei immer treu bleiben können.//