• Olivia Grove

Rezension: "Lavendelblüten in der Provence" von Sara Pepe



《《 R E Z E N S 1 O N 》》

"Lavendelblüten in der Provence" von Sara Pepe

VÖ: 10. März 2021

Sinnliches Lesevergnügen - intensiv & spannend


Ich durfte das Buch "Lavendelblüten in der Provence" bereits vor der Veröffentlichung lesen, da ich in Sara Pepes Bloggerteam bin. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Ich bin noch immer absolut überwältigt von diesem einzigartigen Roman. Überwältigt von der Sprachgewalt, der Eleganz und den feinen Facetten rund um das düstere Familiengeheimnis der Hauptprotagonistin Chloé.


Mit ihrem bildgewaltigen Schreibstil gelingt es der Autorin auf zauberhafte Weise, mich schon auf den ersten Seiten abzuholen und nicht mehr loszulassen. Absolut gefesselt, war ich in Chloés Welt versunken und konnte gar nicht mehr aufhören, zu lesen.

So viele schöne Bilder und Metaphern, die mich Farben, Gerüche, Geschmäcker und Situationen intensiv haben erspüren lassen. Die Geschichte ist so spannend und die Charaktere sind für mich sehr greifbar gewesen. Ich konnte sie fühlen, auch die Zweifel und den Schmerz der Protagonistin.


Mit diesem Buch ist der Autorin ein mitreißender sowie abenteuerlich packender Roman gelungen, der mich mit jedem gelesenen Satz mehr und mehr in die atmosphärische Geschichte hineinziehen konnte. All die Beschreibungen, Feinheiten und sinnlichen Eindrücke waren sehr feinfühlig gezeichnet, klug und mit Humor. Dieses außergewöhnliche und wunderschöne Werk kann ich allen Leser*innen empfehlen, die es lieben, sich mit allen Sinnen und ganzem Herzen einzufühlen, denn es ist definitiv ein bemerkenswerter, atmosphärischer Wohlfühlroman. "Lavendelblüten in der Provence" ist wie Urlaub für die Seele, mit Tiefgang und Spannung.

⭐⭐⭐⭐⭐


▪ ▪

кℓαρρєηтєχт:

//Eine düstere Familiengeschichte.

Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Eine eingeschworene Kleinstadt vor traumhafter Kulisse. Chloés Leben als Bibliothekarin ist beschaulich, bis sie ein Anwaltsschreiben erhält, welches alles verändert. Ausgerechnet Angeline, ihre Tante, die sie seit ihrer Kindheit nicht mehr gesehen hat und über die ihre Mutter nicht spricht, vermacht ihr ein Anwesen in der Provence. Voller Neugierde beginnt Chloé, Nachforschungen anzustellen und stößt sogleich von allen Seiten auf Ablehnung. Welche finsteren Geheimnisse verbergen sich hinter der malerischen Fassade des Städtchens Louanne und der reservierten Oberfläche ihrer Familie?// ▪