• Olivia Grove

Rezension: "#perfektetexte: Schreiben für Social Media" von Anna Gelbert



《 R E Z I 》

"#perfektetexte: Schreiben für Social Media" von Anna Gelbert VÖ: 28. August 2020

Knackige Tipps - modern & unterhaltsam präsentiert


"Es ist erschütternd, welch schlechtes Deutsch Menschen posten, an deren Lippen Millionen Follower hängen." [Zitat]

Tja, Bilder sind längst nicht mehr alles. Die Caption ist King. Doch was ist mit der Vorbildfunktion? Es ist nahezu fahrlässig, wenn diese "Sprachschlamperei" auf die Followerschaft abfärbt, mahnt die Autorin.


Es war gar nicht anders zu erwarten, als dass dieser Ratgeber - aus der Edelfeder von Anna Gelbert höchstpersönlich - wunderbar lebendig geschrieben ist. Doch nicht nur das, er bietet natürlich jede Menge praktische Tipps fürs perfekte Texten für Instagram, Fernsehen, LinkedIn, Podcasts, Blogs, YouTube, Facebook und Twitter.

Es wird nie langweilig. Größtenteils ist das Buch angenehm zu lesen, meinen Lesefluss hat hin und wieder nur die schwer lesbare dicke Schriftart in den Sprechblasen irritiert.

Die Autorin identifiziert Floskeln als die schlimmsten Stilkiller; bspw. anstatt der abgedroschenen Redewendung: "Professor Leonhardt kennt seine Pappenheimer", empfiehlt sie: "Professor Leonhardt weiß, wie seine Studenten ticken". Ebenso ist eine NoGo-Liste mit allerlei Sprach-Firlefanz dabei, wie bspw. "hat Hochkonjunktur" oder "gewissermaßen".


#perfektetexte wird durch die Interviews mit Social Media-Größen veredelt, da diese noch mehr praktischen Mehrwert liefern. Garniert wird das Ganze zum Schluss mit Annas "Goldenen Schreib-Tipps".


Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.


⭐⭐⭐⭐⭐ ▪ ▪ ▪

кℓαρρєηтєχт:

//Text sells! Endlich mehr Reichweite dank guter Sprache – das geht mit diesem Buch. Denn Fotos reichen auf Social Media schon längst nicht mehr. Wie man Bläh-Bla-Bla auf Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn, Twitter und in Blogs und Podcasts vermeidet, erklärt Autorin Anna Gelbert. Als TV-Producerin und Text-Dozentin weiß sie, wie nicht nur die Bilder knallen, sondern auch die Worte. Außerdem lässt sie Promis und Profis aus ihrer Posting-Praxis erzählen und gibt Tipps, die alle Social Media-Aktiven sofort umsetzen können: Die perfekte Headline, SEO-Grafie und der beste Umgang mit Shitstorms. Diese Gebrauchsanweisung für Worte nimmt der Texterei ihren Schrecken.//



[Unbezahlte Werbung ☽]

Merci @ Verlag Franz Vahlen GmbH