• Olivia Grove

Rezension: "PSYCHO-PAT" von Mari März



《《 R E Z E N S 1 O N 》》

"PSYCHO-PAT: Die Vergangenheit ist noch nicht fertig mit dir" von Mari März VÖ: 13. August 2018

|Die Psychologie des Menschen ist so komplex wie ein Puzzle mit dem Motiv einer Nebelwand.| Zitat

Außergewöhnlich intensiv & ergreifend


Ich habe das Buch letzte Nacht in einem "Ritt" durchgelesen. Unfähig aufzuhören, ohne zu wissen, was noch kommen wird. Ich wurde aus meinem normalen Leben herausgeschleudert und in Pats Welt fallen gelassen.


Ich persönlich liebe ja die Trips in die dunklen Abgründe der menschlichen Psyche. Gleichwohl danke ich der Autorin, dass sie sensible Themen wie psychische Erkrankungen - hier Bipolare Störungen (Manisch-depressive Erkrankungen) - aufgreift. Daraus kreiert sie eine bemerkenswert außergewöhnliche Geschichte mit dem gewissen Etwas. Authentisch, romantisch, erotisch (für meinen Geschmack etwas zu viel davon) und irre spannend. Maris sagenhafter Schreibstil ist so fesselnd, man klebt schier an ihren Worten. Patrizias Leben ist wie eine rasante Achterbahnfahrt der extremsten Gefühle. Manische Schübe auf der euphorischen Überholspur mit allerlei Glanz und Gloria wechseln sich ab mit tiefster Depression. Ich hatte Herzrasen beim Lesen! Kurzum: Verrucht, überwältigend, lesenswert! Ich teile die Auffassung der Autorin Mari und feiere ihren unnachgiebigen Hauch an Systemkritik gegen die Schulmedizin, die leider immer noch allzu oft ausschließlich die Symptome bekämpft, als die Ursachen zu ergründen. Mari März möchte uns mit diesem Buch vor Augen führen, was eine unbewältigte Vergangenheit bewirken kann und wie es ist, sich seinen Ängsten zu stellen.

Ich schließe mit den Worten der Autorin & Pat... "In diesem Sinne: Don't fucking tell me what to do! Alles ist möglich! Lass dir niemals etwas anderes sagen."

KᒪᗩᑭᑭEᑎTE᙭T:

//ALLES IST MÖGLICH! Patrizia Fischer führt ein bipolares Leben zwischen Blitzlichtgewitter und Selbsthass. Für die Medien ist sie Triz, Star des Catwalks, Partyqueen, Kunstobjekt auf den Catwalks dieser Welt. Glanz & Gloria! Doch die Scheinwerfer sind aus. Sie ist nicht mehr Triz, nur noch PSYCHO-PAT. Emotional instabil, ausgeprägt promiskuitiv, eine Meisterin der Verdrängung. Pat hat vergessen, wer sie ist. Deshalb wird es Zeit, sich der Vergangenheit zu stellen. Sie ist noch nicht fertig mit ihr ... In Dänemark soll sie sich erholen, zu sich selbst finden. Das kleine Ferienhaus ist ihr Anker, bis Patrick auftaucht und die tosende Ostsee längst Vergessenes an die Oberfläche ihres Bewusstseins spült. DON'T FUCKING TELL ME WHAT TO DO! Ein Roman über Bipolarität, zwischen Angst und Hoffnung//