• Olivia Grove

Rezension: "Speed-Dating mit der Arbeit von morgen" von Christian Schwedler

《 R E Z I 》


"Speed-Dating mit der Arbeit von morgen: Entdecke deine smarte, digitale und sinnstiftende Job-Zukunft" von Christian Schwedler

VÖ: 22. Februar 2022, independently published

• •

Must-read! Modern, unterhaltsam & horizonterweiternd


»Das Tempo des Wandels war noch nie so schnell, und dennoch wird es nie mehr so langsam sein.« (Justin Trudeau, 2018)

Den Fortschritt, den wir heute live erleben, ist eine ganz neue Erfahrung. Denn die Innovationsgeschwindigkeit wächst exponentiell. Das bringt ungeahnte Möglichkeiten, aber auch neuartige Risiken mit sich – die der Autor näher beleuchtet.


Ich bin begeistert von diesem Buch! Beim Lesen hatte ich das Gefühl, dass ich einen inspirierenden Plausch mit dem Mastermind Christian Schwedler höchstpersönlich halte. Es macht nicht nur übertrieben viel Spaß, darin zu lesen, weil es so spannend geschrieben ist – es bietet auch allumfassende Einblicke in Trends und Entwicklungen, und glänzt mit allerlei brandaktuellen Impulsen und scharfsinnigen Denkanstößen. Für mich ein absolut beeindruckendes Werk.

Das Wissen und die Aufbereitung dieser Lektüre ist qualitativ und konzeptionell so überzeugend, dass es locker mit Publikationen renommierter Verlagshäuser mithalten kann, wenn nicht sogar diese um Welten toppt.

Mit einem unstillbaren Wissensdurst bin ich durch das »Speed-Dating« durchgejagt. Dabei fallen Begriffe wie »Quantenüberlegenheitsgrenze«, Nachhaltigkeit, KI, Deep Learning (= selbst lernende Maschinen), Transhumanismus, Innovationsdenken, User-Experience, Blockchain (= dezentrale, verschlüsselte Datenbank), E-Commerce, Komplexitätsbewusstsein, »Gig-Ecomomy«, digitale Nomaden und Work-Life-Blending (= zunehmende Verschmelzung von Privatleben und Arbeit).

»Schon heute gibt es viele Jobs, die vor 10 Jahren noch nicht existierten. Cloud-Architect, Big-Data-Engineer, Social-Media-Manager – das klang vor wenigen Jahren noch nach Fantasiebegriffen aus einem Science-Fiction-Roman.«

Wir lernen, dass Work-Life-Balance gestern war, denn wenn man der neuen Idee von New Work folgt, braucht man den Ausgleich nicht mehr, da unsere Arbeit auch Spaßfaktor und Erfüllung bietet. Außerdem zeigt der Autor auf, das mit der weiteren Ausbreitung der KI und der Verschiebung von Tätigkeitsprofilen emotionale Intelligenz, Kreativität und Empathie bald gravierend an Bedeutung gewinnen werden, auch in der klassischen Business-Welt.


Wir erfahren die Gründe, warum Spotify nicht von Sony entwickelt wurde, Netflix nicht von den TV-Sendern, Redbull nicht von Coca-Cola, Airbnb nicht von den Hotelketten und Paypal nicht von den Banken. Außerdem lernen wir, dass der Begriff »Metaverse« aus dem Science-Fiction-Bestseller Snowcrash (1992) von Neal Stephenson stammt und genau dieser Roman bei Facebook viele Jahre Pflichtlektüre für neue Manager war.

»Speed-Dating mit der Arbeit von morgen« ist so vielseitig, tiefgreifend und horizonterweiternd, dass ich auch weiterhin begeistert darin studieren werde. Eine absolute Leseempfehlung für diese einzigartige und wertvolle Lektüre!

Von mir gibt es für Christian Schwedler ein dickes Cyber-High-Five und golden glänzende fünf Sterne plus!


~~

Zitate:

»Wer nie die Richtung wechselt, dreht sich entweder im Kreis oder läuft vor die Wand.« (Georg-Wilhelm Exler)
»Laut Manager Magazin hat das Wissen um Technologie und Digitalisierung aktuell eine Halbwertszeit von 18 Monaten. Die Hälfte des Know-hows, das du heute besitzt, ist in anderthalb Jahren also schon wieder überholt.«
»Die Lebensspanne von Unternehmen, die Taktung von Neugründungen und Insolvenzen, war noch nie so kurz. Heute ist es keine Überlebensgarantie mehr, die größte Firma mit der längsten Tradition zu sein.«
Der Trend geht weg von »Lasst uns keine Fehler mehr begehen!« und hin zu »Lasst uns morgen bessere Fehler machen!«

~

⭐⭐⭐⭐⭐

• • •

кℓαρρєηтєχт:

//Wenn Fortschritt unsere Arbeitswelt auf den Kopf stellt: Wie behältst du den Durchblick - ohne Kopfstand? Die Arbeit von morgen bietet viele Chancen, du musst sie nur erkennen im Dschungel der Möglichkeiten: Kann künstliche Intelligenz auch Arbeitsplätze schaffen? Mit welchen Skills wirst du punkten? Wie nutzt du New Work für mehr Freude, Flexibilität und Erfüllung? Dieses Buch funktioniert wie ein Speed-Dating: Kurzweilig und kompakt lernst du die entscheidenden Trends kennen. Stimmen zum Buch: »Wie wir arbeiten, ändert sich rasant. Christian Schwedler ermutigt alle, Schrittmacher dieses Wandels zu sein.« Karsten Kossatz, Gründer von independesk »Wichtige Impulse -gerade auch für Arbeitnehmer*innen.« Heinrich Birner, Geschäftsführer ver.di, München & Region »Ein Date ruft Aufregung, Neugierde und Freude hervor, jedoch keine Angst. Christian Schwedlers Entdeckungsreise schafft genau das: Lust und Mut auf unsere Job-Zukunft.« Niao Wu, Gründerin von onyo, Digital Female Leader New Work 2021//

 

Dir gefällt mein Content? Dann supporte mich & wenn du Lust hast, spendiere mir einen Matcha Chai Latte.

Wir sehen uns auf Instagram!