• Olivia Grove

Rezension: "Wort für Wort: oder Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben" von Elizabeth George

《 R E Z I 》


"Wort für Wort: oder Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben" von Elizabeth George

VÖ: 28. März 2022, Goldmann Verlag

• •

Leider sehr ermüdend


Meine Rezension gilt der Neuausgabe von 2022. Die Erstausgabe erschien bereits 2004. Elizabeth George ist eine US-amerikanische Autorin von Kriminalromanen, internationale Bestseller. Während ihrer Ausführungen hat mir die Disziplin, mit der sie sich ihrem Schreibprozess und der Recherche widmet, imponiert. Ohne Planung und systematisches Vorgehen kann kein guter Roman entstehen, wie wir wissen. Doch ihre Affinität zur Handlungsort-Recherche und ihre Reisen lenken für meinen Geschmack recht stark von charaktergetriebenen Geschichten ab. Insgesamt ist "Wort für Wort" leicht zu lesen, deckt die meisten Grundlagen ab und enthält viele Textpassagen als Beispiele. Diese sind leider zu lang, denn ein paar exzellent herausgepickte Absätze hätten ausgereicht, um ihre Messages zu verdeutlichen.


Das Ergebnis dieses Schreibratgebers ist ein solider Überblick für frischgebackene Schriftsteller. Allerdings ist der Informationsgehalt auf den 334 Seiten vergleichsweise gering, wenn man dabei die Redundanz und Irrelevanz mit einbezieht. Natürlich ist der Prozess für jeden Autoren absolut individuell, doch ich hätte mir einfach mehr gewünscht. Vor allem mehr Spannung, weniger Belanglosigkeit, um das Interesse für mich als Leser aufrechtzuerhalten. Dazu muss uns die Autorin dazu bringen, sich mit ihrem Geschriebenen zu identifizieren. Was sind denn nun ihre einzigartigen Schreibtechniken und Tipps? Für mich gab es schlicht zu wenig, was mich motiviert hätte, weiterzulesen – und so hat mich die Autorin leider schnell verloren und ich konnte nur noch überfliegen. Hier und da mal wieder intensiver, dann wieder schneller.

Fakt ist, ich muss mich heutzutage nicht mehr durchquälen und kann einfach zu besseren Ratgebern und Fachbüchern greifen. Denn all das Wissen wird in anderen Büchern besser und unterhaltsamer aufbereitet und präsentiert.


⭐⭐⭐ • • • кℓαρρєηтєχт:


//Talent, Leidenschaft und Disziplin: Ohne diese drei Eigenschaften ist für Elizabeth George eine literarische Karriere nicht denkbar. In diesem faszinierenden Buch beweist die Bestsellerautorin, dass sie das Handwerk des Schreibens nicht nur selbst perfekt umsetzt. Sie kann ihr profundes Wissen auch so praxisorientiert, anschaulich und unterhaltsam vermitteln, dass man dieser großen Geschichtenerzählerin begeistert folgt. Als Beispiele dienen ihr dabei neben ihren eigenen Romanen und ihrem Werdegang als Autorin auch die Werke zahlreicher bedeutender Schriftsteller und Schriftstellerinnen. Eine ebenso unterhaltsame wie inspirierende Lektüre.//