• Olivia Grove

☆Selbstliebe☆



》Vergleiche

Wir sind alle unterschiedlich, einzigartig & unersetzlich. Schätze & liebe dich wegen dieses Unterschieds.

Doch wir sind viel mehr als eine Körperhülle. Die Seele ist die Verbindung zwischen dem Geist & dem Körper. Jener Bereich, der das Fleisch durchflutet, gar umhüllt.

▪ Merke: Wir sollten uns nicht mit anderen vergleichen. Es bringt uns kein Stück weiter.

Du solltest dich niemals schlecht fühlen, nur weil deine beste Freundin 4x die Woche Fitness macht oder die Neue deines Ex ständig teure Klamotten trägt. Viele Menschen versuchen bspw. durch letztgenanntes ihre Schwächen zu kompensieren & mehr zu sein, als sie in Wahrheit sind. Teure Kleidung oder Accessoires machen keinen besseren Menschen aus dir.

▪ ▪

#realtalk

In manchen Momenten fühle ich mich, als ob mich andere mehr lieben, als ich mich selbst. Und manchmal glaube ich anderen nicht einmal richtig, dass sie mich toll finden, mich so annehmen, wie ich bin. Ein Mensch mit Ecken und Kanten, hin und wieder extrem kapriziös und dickköpfig. Und meine #Selbstzweifel spiegeln sich in zarter Eifersucht & melodramatischer Verlustangst, nicht stark ausgeprägt, aber sie sind existent, wie ein nebulöser Schatten.

Kennst du das?

Wie ist dein Gefühl zu dir selbst jetzt gerade? Fühlst du dich verbunden mit dir, selbstbewusst oder gehemmt? Geh mal in dich für einen Moment & sei ehrlich zu dir selbst. <3

▪ ▪

Und hier noch ein paar Tipps für mehr #Selbstliebe :

hab Spaß alleine ▪ vergib dir deine Fehler ▪ überrasche dich selbst ▪ lerne „Nein“ zu sagen ▪ probiere etwas Neues aus ▪ feiere deine Erfolge

》Eigene Fähigkeiten zu entdecken, macht glücklich & steigert dein Selbstvertrauen.

▪ ▪

Auch wenn es manchmal schwer fällt:

"Ich darf mich mit all meinem Scheiß und meinem Leuchten und allem, was sich dazwischen befindet, lieben, immer und jeden verdammen Tag!" (Sandra Wurster > @fraeulein_wurster)


#bodyneutrality = die Erkenntnis, dass wir uns nicht über unseren Körper definieren müssen.

Viel ehrlicher & schöner als „Hast du abgenommen? Du siehst super aus!“ ist doch: „Bist du glücklich? Das sieht man dir an!“

Das lenkt unseren Blick weg von all dem Körperquatsch, wie bspw. „Problemzonen bekämpfen“.

Und dann gibt es da noch die #bodypositivity Aktivisten.

[Wusstest du, dass uns die "heilige Geometrie" des goldenen Schnitts (Phi) Analogien zwischen dem Mikrokosmos & dem Makrokosmos aufzeigt? Dieses Proportionsverhältnis entdeckt man in den Spiralwindungen eines DNS-Stranges, in Pflanzen, in tierischen & menschlichen Körpern bis hin zur Einwirbelung von Galaxien.]

▪ ▪